DEAD OR ALIVE goes Wohnzimmer

Ab sofort machen DEAD OR ALIVE COFFEE und das Wohnzimmer in Klagenfurt gemeinsame Sache. Im „In-Lokal“ in Kärnten gibt es ab sofort unseren DEAD OR ALIVE Moka N°08 zu genießen. Der ungeheuerlich starke italienische Kaffee besteht zu 95% aus Robusta-Bohnen und überzeugt mit einer feinen Note an geräucherter Eiche. Er wird fein bis mittel-grob gemahlen angeboten, perfekt für die Zubereitung in einer typisch italienischen Herdkanne. Und diese bekommen die Gäste im Wohnzimmer wahrhaftig an den Tisch serviert! Eine geballte Ladung an Koffein in italienischer Manier verköstigt. Dolce Vita pur.

Ebenso wurde mit dem DEAD OR ALIVE COFFEE ein „Espresso Martini“-Cocktail für die Nachtschwärmer kreiert. Der besondere Mix lässt die Herzen der Cocktail-Liebhaber höher schlagen und sorgt zudem für rauschende Nächte mit viel Adrenalin. Ganz unter dem Motto „Gimme the night“

Zudem läuft DEAD OR ALIVE COFFEE im zweiten Kärntner Lokal von Wohnzimmer-Inhaber Robert Krall über den Tresen: im Freiraum. Der DEADLY STRONG ORIGINAL wird per Siebträger aufgebrüht und sorgt dort auf dem Gelände des Klinikum Klagenfurts nun für rasende Herzen und zugleich Hochgenuss pur.

 

„Mit Robert Krall sind wir eine wertvolle Kooperation mit einem Vollblut-Gastronomen eingegangen, die für beide Seite einen Mehrwert generiert. Robert versteht das Geschäft „Gastronomie“ voll und ganz – und hat kreative und ausgefallene Ideen, nicht nur mit Kaffee. Unser Moka N°08 in der Herdkanne serviert ist einfach genial, ein wahrer Hingucker und ein Erlebnis für die Gäste,“ freut sich DEAD OR ALIVE COFFEE-Inhaber Mike Feurstein über die Zusammenarbeit.