Architekt Stefan Marte über Kaffee, Architektur und Lebensgefühl

 

„Kaffee als Treibstoff für die Kreativität“

Im Architekturbüro Marte in Feldkirch wird seit Herbst 2017 DEAD OR ALIVE COFFEE ausgeschenkt. Seither stehen die rund 30 MitarbeiterInnen mit einem Lächeln am Kaffee-Vollautomaten, wenn sie zwischen planen, zeichnen, denken und organisieren Inspiration durch den schwarzen Stoff tanken. Hier wird nicht zur Kaffeemaschine geschlendert, sondern vielmehr wird diese wahrlich gestürmt. Und das Ergebnis ist immer dasselbe: Kaffee oder Espresso von DEAD OR ALIVE COFFEE zaubert ab dem ersten Schluck ein Lächeln ins Gesicht der MitarbeiterInnen. Er bewirkt einen wahren Motivationsschub und lässt das kreative Team anschließend wieder so richtig in die Tasten hauen. „Bei uns wäre es schlimmer, wenn der DEAD OR ALIVE Kaffee ausgeht, als wenn der Server abstürzt“, so beschreibt Inhaber und Architekt Stefan Marte das tägliche Ritual seiner MitarbeiterInnen schmunzelnd. „Ich dachte immer Kaffee ist Kaffee – nachdem wir aber DEAD OR ALIVE in unserem Büro ausschenken, bin ich eines Besseren belehrt worden“, so der Gewinner zahlreicher Architekturpreise weiter.


Kaffee, der das Auge erfreut


Denn es ist wahrlich so: im kreativen Bereich ist starker Kaffee essentieller Bestandteil des Alltags. Und ein Top-Kaffee wie DEAD OR ALIVE erfreut das Auge und lässt die Seele strahlen. Neben feinem Aroma, Intensität und Volumen schätzt Stefan Marte natürlich auch die „Verpackung“. Denn das Design der besonderen Tassen (LINK SETZEN!) wurde vom Architekturbüro Marte.Marte eigenes konzipiert. Mit einer schier unendlichen Tiefe, einem nicht enden wollenden Schwarz, voluminös – so präsentieren sich die Designer-Tassen, in denen der schwarze Stoff serviert wird. Denn schlussendlich „trinkt“ auch das Auge mit. Und eine wertige Verpackung ist genauso wichtig wie ein hochwertiges Kaffee-Produkt.


Kaffee und Architektur


Parallelen zwischen seiner Architektur und dem DEAD OR ALIVE COFFEE sieht Stefan Marte darin, dass nur durch Leidenschaft, Begeisterung und durch einen außergewöhnlichen Einsatz ein Top-Produkt entsteht. In der Architektur genauso wie bei DEAD OR ALIVE. So wie bei ihm im Büro oftmals noch um 22.00 Uhr das Licht brennt und die Arbeit am Wochenende zur Normalität zählt, so ist auch der DEAD OR ALIVE COFFEE Ergebnis wahrer Begeisterung. Mit einem felsenfesten Glauben und unermüdlichem Einsatz wurde nicht nur eine perfekte Mischung aus Kaffee-Bohnen zusammengestellt. Vielmehr wurde mit DEAD OR ALIVE COFFEE ein Lebensgefühl erschaffen: mit einer Marke, die alles andere als gewöhnlich ist. Mit Slogans wie „fuck sleep“, mit Totenkopf-Logo und furchterregendem Merchandise. Mit einer Absage an alles, was zum Mainstream gehört – und mit dem stolzen Gefühl, zu den „OUTLAWS“ zu gehören. Mit dem Wissen, durch Leidenschaft und außergewöhnlichen Einsatz etwas Besonderes zu schaffen. Für die Sache Grenzen zu entdecken und diese zu überwinden. In der Architektur genauso wie beim starken DEAD OR ALIVE Kaffee.


Lebensgefühl pur in flüssiger Form


Neben dem Berufsalltag ist Kaffee für Stefan Marte ebenso Ausdruck von Lebensgefühl, eine wunderbare Art um das Besondere zu zelebrieren. So wie etwa beim alljährlichen Ausflug ins Piemont mit seiner Enduro und seinen „Benzinbrüdern“. So ist etwa die Vorfreude riesengroß, wenn die Motorrad-Gang in der italienischen Kleinstadt Murazzano auf dem Marktplatz zur Rast einfährt. Ein Ritual, das jedes Jahr wiederholt wird. Der Geruch nach Öl und Benzin, Dreckspritzer auf Motorrad und Kleidung nach einer unglaublichen Fahrt querfeldein durch Wald und Wildnis. Und dann der wahre Hochgenuss, Lebensgefühl pur – beim ersten Schluck feinem italienischen Espresso, mit dem dieses Ritual zelebriert wird. Emotional und intensiv, derb und rau – so beschreibt Stefan Marte diesen besonderen Moment, in dem er sich einfach komplett „alive“ fühlt.


Und auch wenn der italienische Espresso gepaart mit der Motorrad-Reise für Hochgefühl sorgt, so freut sich Stefan Marte bei der Rückkehr nach Hause immer auf den DEAD OR ALIVE COFFEE, serviert in seiner eigens designten Tasse. Philosophie und Lebensgefühl in flüssiger Form – inklusiver einer Verpackung, die das Auge erfreut. Sein Treibstoff, der die Kreativität anregt und ihm dabei hilft, seine Begeisterung aufs Papier zu bringen. Hochgenuss pur – denn das Leben ist schlussendlich zu kurz, um nur „irgendeinen“ Kaffee zu trinken oder „irgendeine“ Architektur zu machen. „Find the limits and push them“, so das Motto von Stefan Marte. Und DEAD OR ALIVE COFFEE ist definitiv sein wertvoller Begleiter auf diesem Weg.

0
0
0
s2sdefault
“SHE LIKED HER COFFEE JUST LIKE HER MEN - HOT, STRONG AND ADDICTING.“
— N.R.HART

 

 

 


 

DEAD OR ALIVE UNLIMITED AG
WERKSTRASSE 10
9444 DIEPOLDSAU
SCHWEIZ
E-MAIL: OFFICE@DEADORALIVECOFFEE.COM

ÜBER UNS
TEAM
KONTAKT

SERVICE
FAQ